Hier findest du ein paar aktuelle Tipps als kleine Kostprobe zu meinen Online-Kraulkursen.
Jeden Monat gibt’s neue Anregungen für dein Training.

Auch in meinem Newsletter informiere ich dich regelmäßig mit Trainingstipps und Übungen. Hier kannst du dich registrieren.

Farbiger Banner

Tipp #36 Langer oder kurzer Armzug – Was ist effektiver?

05.04.2024

Vielleicht gleitest du zu lange oder eher zu wenig.
Ist die Gleitphase zu lang, verlierst du Tempo und benötigst mehr Energie, um neu zu beschleunigen.
Ist dein Armzug zu unruhig und zu kurz, verschenkst du Vortrieb durch erzeugten Wasserwiderstand und schlechter Armzugtechnik.

Das Ziel ist nicht mit möglichst wenigen Zügen zu kraulen, sondern für dich DEINE optimale Zuglänge zu finden.

Kraulschwimmen mit Tempotrainer

Trainingstool:

Kraul-Training mit einem TEMPO-TRAINER macht nicht nur Spaß, es ist enorm effektiv und so wirst du auch schneller.

Beispielsweise kannst du deine Zuglänge optimieren, das Timing zwischen Armzug und Beinschlag und verbessern und vieles mehr.

Farbiger Banner

Tipp #35 Die einfache Lösung gegen verrutschende Badekappen

01.03.2024

Kaum bist du im Wasser, schon rutscht die Badekappe wieder hoch. Aber ohne sie zu schwimmen, kann aber auch nerven.

Gerade wenn du dich auf die Kraultechnik konzentrieren willst, können ein paar Haarsträhnen im Gesicht extrem stören.

Zudem schützt dich die Badekappe im Freiwasser vor Kälte.
Und du wirst mit einer farbigen Badekappe von anderen (Boote, SUP-Boards usw.) im Wasser besser gesehen.

Meine Lösung:

Bevor du die Badekappe aufsetzt, mache deine Haare kurz nass. Schon ist das Problem gelöst.

 

Farbiger Banner

Tipp #33 Was machst du mit dem defekten Fahrradschlauch?

02.02.2024

Du kannst ihn hervorragend zum Schwimmtraining nutzen, z.B. für das Kraul-Arm-Training.
🔹 Bilde aus dem Schlauch eine Schlaufe, stecke einen Fuß hinein.
🔹 Verdrehe den Schlauch dann zu einer 8 und stecke den zweiten Fuß hinein.
🔹 Die Füße sind so fixiert, dass du wirklich nicht mehr die Beine einsetzen kannst, wie es beim Pullbuoy möglich wäre.

Du wirst merken, dass deine Beine stark absinken und sich der Wasserwiderstand vergrößert.
🎯 So trainierst du nicht nur deine Arme, sondern auch die Rumpfstabilität.

 

Farbiger Banner

Tipp #32 Typische Fehler, die sehr viel Wasserwiderstand erzeugen

05.01.2024

Hier habe ich dir einmal ein paar typische Schwachstellen aufgelistet, die dich am Vortrieb hindern:
👎Bei der Atmung: zu hohe Kopfhaltung / fehlende Armstreckung
👎Beim Armzug: Ellenbogen taucht zuerst ein / Arme überkreuzen beim Eintauchen / zu kurze Druckphase
👎Beim Beinschlag: angezogene Füße / Kniekick und so weiter.

Durch die Reduzierung des Wasserwiderstandes und mit einer besseren Wasserlage wirst du schneller ohne
zusätzlichen Kraftaufwand.
Endlich fühlt sich Kraulschwimmen nicht mehr nach hektischem Überwasserhalten an.

Farbiger Banner

Tipp #31 Warum ist Ausschwimmen wichtig?

01.12.2023


Um schneller zu regenerieren und Laktat wieder abzubauen, solltest du auf das Ausschwimmen nicht verzichten.

So kannst du Überlastungen und Verletzungen vorbeugen und früher wieder in ein intensives Training einsteigen.

Farbiger Banner

Tipp #30 Wasserlage-Reality-Check - Deine Wasserlage beim Kraulen

03.11.2023

Ist deine Wasserlage wirklich so gut, wie du denkst?

Für alle, die das Kraulschwimmen erlernen, ist es schwierig, die Wasserlage zu halten. Aber auch viele Fortgeschrittene können schneller werden, wenn sie ihre Wasserlage verbessern und den Wasserwiderstand verringern.

So kannst du testen, ob du eine gute Wasserlage hast:
👉 Kraule einfach mal in Zeitlupe, also ganz, ganz langsam.

Kraul Armzug Ende der Druckphase

Dein Ergebnis könnte sein:
a)    In Zeitlupe kraulen geht gar nicht.
b)    Gerade beim Hochheben des Armes zur Atmung hast du das Gefühl zu sinken.
c)    Nur mit viel Beinschlag kannst du verhindern, dass deine Beine nicht herunterhängen.
d)    Die Beine kannst du in Zeitlupe bewegen, aber dafür musst du einen sehr kräftigen, schnelleren Armzug machen.
e)    ….

Tipps, wie du deine Wasserlage verbessern kannst, bekommst du in meinen Online-Kraulkursen😍
Viel Spaß beim Ausprobieren.

Farbiger Banner

Tipp #29 Bist du schon mal rückwärts geschwommen?

06.10.2023

Für uns Menschen ist es unfassbar schwierig, unsere Energie beim Schwimmen in die Vorwärtsbewegung umzusetzen.
Schließlich zählt Kraft im Wasser nur, wenn du sie richtig einsetzt.
Bevor du mit Kraft- und Ausdauertraining deine Kondition verbessern willst, ist es sinnvoller an einem effektiven Kraulstil zu arbeiten, um Energie einzusparen.

Um dir einmal das Gefühl zu vermitteln, wie du dich mit kleinsten Bewegungen am Vorwärtskommen behindern kannst, probiere diese Übung aus:

👉 Stoße dich von der Wand in Bauchlage ab, die Arme sind dabei nach vorn gestreckt.
👉 Beginne mit leichtem Kraul-Beinschlag.
👉 Statt die Füße bei der Beinbewegung zu strecken, ziehe die Zehen soweit du kannst an.
Das wird dich sofort stoppen und es kann sogar dazu führen, dass du dich wieder zur Wand zurück bewegst.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Farbiger Banner

Tipp #28 Wann atmest du beim Kraulschwimmen aus?

08.09.2023

Immer wieder beobachte ich, wie es bei vielen an der Wasseroberfläche blubbert, wenn sie den Kopf beim Kraulschwimmen aus dem Wasser drehen. Dabei muss die Ausatmung komplett unter Wasser erfolgen. Das Zeitfenster über Wasser ist zu kurz, um ein- und auszuatmen.

Bedenke, mit jedem Atemzug atmen wir nur einen Teil der Luft ein und aus, ein Rest verbleibt immer in der Lunge. Je nach Anstrengung, bei intensiver Konzentration oder auch bei Angst wird oft zu flach geatmet oder sogar die Luft angehalten. So entsteht ein Sauerstoffdefizit im Körper, welches negative Auswirkungen auf deine Muskulatur, deine Kondition und auch deine Konzentration auf eine optimale Schwimmtechnik hat.

Prüfe einmal selbst, ob sich bei dir an der Wasseroberfläche noch Wasserbläschen bilden.

Ist das der Fall, habe ich hier einen ersten Tipp für dich:

👉 Achte nicht auf eine tiefe Einatmung, sondern auf eine komplette Ausatmung.

Es ist deutlich anstrengender unter Wasser gegen den Wasserwiderstand auszuatmen als an Land. Da musst du schon kräftig pusten.

Farbiger Banner

Tipp #27 Nimm 2 Badekappen

Kraulschwimmen bei Kälte mit 2 Badekappen übereinander

04.08.2023

Wenn die Temperaturen sinken und es immer noch riesigen Spaß macht im Freiwasser zu schwimmen, ist der Kälte-Schutz ein großes Thema.

Neben einem Neoprenanzug macht es Sinn, auch mal 2 Badekappen übereinander zu tragen.
Schließlich verlieren wir die meiste Wärme über unseren Kopf.

Probiere es aus! Es fühlt sich gleich angenehmer an, wenn der Kopf vor Kälte und Wind geschützt ist.

Farbiger Banner

Tipp #26 Pullbuoy nutzen, aber sinnvoll !

Trainingstool-Pullbuoy fürs Kraulschwimmen

07.07.2023

Viele nutzen das Tool als reines Krafttraining für die Arme und kraulen damit mehrere Hundert Meter.
Ich habe auch schon beobachtet, dass einige nichts anderes trainieren.

Die Gefahr ist, dass dein Schwimmstil dann immer schlechter wird. Wenn die Kraft nachlässt werden die Arme nur noch mühevoll über das Wasser gehoben, der Körper schlingert herum und unter Wasser weichen die Hände dem Wasserwiderstand aus.

👉 Nutze den Pullbuoy lieber bewusst für das Techniktraining und lege den Fokus auf eine korrekte Kraularmbewegung.
Kraule im Wechsel mit und ohne Pullbuoy, damit du das Kraul-Gefühl auf deinen Kraulstil überträgst.

💪 Zum Krafttraining eignet sich übrigens hervorragend das Zugseiltraining an Land.

Farbiger Banner

Tipp #25 Orientierung im Freiwasser

Orientierung beim Kraulschwimmen im See

09.06.23

Schwimmst du doch eher im Zick-Zack im See, dann habe ich einen Tipp:

Wenn die Orientierungsbojen kaum zu erkennen oder gar nicht vorhanden sind, schaue auf sogenannte Landmarken wie Bäume, Strommasten, Windräder, Gebäude u.ä.

So entfällt langes Suchen, denn die Landmarke ist mit einem kurzen Blick schnell zu erkennen. Dafür musst du den Kopf kaum anheben und verlierst nicht deine Wasserlage.

Probiere es einfach mal aus.

Farbiger Banner

Tipp #24 Schon mal vom Kniekick beim Kraulen gehört?

Fehler-Kniekick bei Kraulbeinschlag

05.05.23

Viele, die das Kraulschwimmen als Erwachsene erlernen, winkeln bei der Kraul-Beinbewegung die Knie zu stark ab. Das beeinträchtigt die stabile Wasserlage und behindert durch den erzeugten Wasserwiderstand den Vortrieb.

Die richtige Bewegung wird aus der Hüfte eingeleitet und ist vergleichbar mit dem Treten eines Fußballs (Fußspitzen gestreckt, Knie nur leicht anwinkeln, lockeres Fußgelenk).
Benutze deinen Fußrücken, um das Wasser zu fühlen und kicke mit ihm das Wasser.

Und schon wirst du auch schneller und liegst stabiler im Wasser.

Bist du dir nicht sicher, wie dein Kraul-Beinschlag aussieht, lass' dich doch einfach mal mit dem Handy vom Beckenrand oder einem Steg am See filmen. Du wirst überrascht, manchmal vielleicht auch enttäuscht sein, wie deine Kraulbewegungen wirklich aussehen. Aber es hilft dir, schneller Fehler zu erkennen und abzustellen.

 

Farbiger Banner

Tipp #23 Kennst du das Intervall-Training mit festen Abgangszeiten?

Schwimmen-Intervalltraining-Abgangszeiten

07.04.23

Immer wieder sehe ich Einige für sich allein trainieren und Meter für Meter im gleichen Tempo kraulen. Das ist nicht nur langweilig, sondern so wirst du auch nicht schneller. Es macht Sinn, immer mal wieder das Tempo zu steigern.

Mein Trainingstipp:

Abgangszeit ist der Zeitraum für eine bestimmte Strecke einschließlich Pausenzeit.

Beispiel: Abgangszeit 2:20 min für 100m.
Alle 2:20 min musst du starten. Je schneller du schwimmst, desto längere Pausen hast du.
Trainierst du allein, kannst du dich an den Schwimmbad-Uhren orientieren. Die meisten haben unterschiedlich farbige Zeiger, die dir helfen, schnell die Intervallzeiten zu erkennen.

Viel Spaß beim Intervall-Training!

Farbiger Banner

Tipp #22 Hilfe, ich bekomme immer Wasser in die Nase

beim Kraulen Wasser in die Nase gekriegt

03.03.23

Es ist sooo unangenehm, wenn beim Kraulschwimmen Wasser in die Nase kommt.
Das passiert gerade, wenn du zum Atmen mit der Nase an die Wasseroberfläche kommst.

👉 Das kannst du am besten verhindern, wenn du in dem Moment noch die Restluft durch die Nase ausatmest. Easy, oder?
👉 Übe es doch erst einmal beim Brustschwimmen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Farbiger Banner

Tipp #21 Wer darf in die Schnell-Schwimm-Bahn?

03.02.23

Bei dem aktuellen Wetter sind alle Freibäder überfüllt. In vielen Bädern gibt es allerdings abgespannte Schnell-Schwimm- Bahnen.

Aber wie schnell musst du dort schwimmen?
Das ist natürlich relativ. Auch Schnell-Schwimmer*innen trainieren Technikübungen, bei denen sie langsam schwimmen.
Meine Quick-Tipps:
💎 Beobachte die Schwimmer*innen. Wie viele Personen sind bereits in der Bahn und ist für dich noch genug Platz.
💎 Freundlich grüßen. Wenn alle schneller als du schwimmen ist es empfehlenswert zu fragen, ob es o.k. ist, mit zu schwimmen.
💎 Wo machen die anderen am Beckenrand ihre Wende? Normalerweise wird die Wende in der Mitte vom Beckenrand geschwommen, manche machen sie allerdings auch rechts oder links. Lass‘ am Beckenrand einfach für die Schnelleren Platz zum Überholen.
💎 Geschwommen wird grundsätzlich rechts und überholt wird immer in der Bahnmitte.

 

Auswirkung starker Kraul-Beinschlag

Dagegen sorgt folgendes Verhalten für Ärger:

👎 Zu zweit gemütlich nebeneinander  zu schwimmen, womöglich sich noch dabei zu unterhalten.
👎 Am Beckenrand die Schnelleren nicht vorbeizulassen, so dass sie dich kurz danach überholen müssen.
👎 Gemütlich am Beckenrand zu pausieren, dabei im Weg stehen und womöglich noch mit mehreren zu plaudern.

Farbiger Banner

Tipp #20 Simuliere eine Wettkampfsituation im Freiwasser

Training für Freiwasser-Wettkampf

06.01.23

Immer wieder höre ich in meinen Online-Kursen, dass viele im Becken schnell und entspannt kraulen. Im Freiwasser sind sie angespannt, wenn nicht sogar panisch.

Mein Trainingstipp:

Trainiere öfter im See und simuliere eine Wettkampfsituation.

🏊  Dabei kraule zu zweit oder mit mehreren eng zusammen. Übe in Maßen jetzt das gegenseitige "Behindern" und "Abdrängen".

🏊  Achtet darauf, dass keiner überfordert oder gar panisch wird.

Viel Spaß beim Üben !

Farbiger Banner

Tipp #19 Beim Freiwasser-Start geht's oft richtig wild zu

02.12.2022

Beim Freiwasser-Start geht’s wild zu. Jeder kennt es, nach dem anrempeln rutscht dir die Schwimmbrille ans Kinn oder ein Stoß raubt dir die Luft zum Atmen. Das macht vielen Angst, besonders wenn du noch nicht so wettkampferprobt bist.

🔹  Lass‘ die Meute erst einmal ziehen und schwimme gern auch zu Beginn im Bruststil. Da hast du einen besseren Überblick und die Gefahr, einen Schlag auf die Schwimmbrille zu bekommen oder eine Ladung Wasser zu schlucken ist deutlich geringer.

🔹  Sobald es ruhiger um dich herum geworden ist, ist es Zeit mit dem Kraulschwimmen zu beginnen.

Glaube mir, damit verlierst du auf der Schwimmstrecke nicht zu viel Zeit.
Denn im Stress kraulst du zu unruhig, hast eine schlechtere Wasserlage und verlierst mehr Energie als nötig.

💪 Bedenke, du musst im Triathlon auch noch Radfahren und laufen. Hast du im Wasser Energie gespart, holst du einige Zeit in den anderen Disziplinen problemlos auf.

Farbiger Banner

Tipp #18 Wohin guckst du beim Kraulschwimmen bei der Einatmung

04.11.2022

Hast du schon mal darauf geachtet oder dich mit dem Handy filmen lassen?
Die einen schauen noch oben zur Hallendecke bzw. in den Himmel. Andere blicken eher nach hinten.
Das beobachte ich auch bei manchen Fortgeschrittenen.

Wichtig zu wissen, die Kopfhaltung hat direkte Auswirkungen auf die Wasserlage. Dadurch hängen die Beine umso tiefer im Wasser.
Folglich erhöht sich der Wasserwiderstand und du hast das Gefühl zu sinken.

Vielleicht versuchst du dich sogar durch schnellere Armzüge und schnelleren Beinschlag über Wasser zu halten.
Beides ist ineffektiv und auch ermüdend.

Mein Tipp:
Beginne für die Einatmung den Kopf mit der Schulter locker zur Seite zu drehen.

🔸 Achte darauf, dass der Kopf waagerecht zur Wasseroberfläche bleibt.

🔸 Das bedeutet, ein Ohr bleibt im Wasser, das andere Ohr zeigt zur Hallendecke bzw. zum Himmel !

🔸 Versuche mal, dabei ein Auge im Wasser zu lassen. Nun kannst du entspannt einatmen.

WICHTIG: Die Ausatmung muss komplett unter Wasser erfolgen!

Probiere es einfach mal aus.

Farbiger Banner

Tipp #17 Wie gut ist deine Wasserlage beim Kraulschwimmen wirklich?

07.10.2022

Für alle, die das Kraulschwimmen erlernen, ist es schwierig, die Wasserlage zu halten.

Aber auch viele Fortgeschrittene können schneller werden, wenn sie ihre Wasserlage verbessern und den Wasserwiderstand verringern.

Richtige Beinschlag Technik

So kannst du testen, ob du eine gute Wasserlage hast:

👉 Kraule einfach mal in Zeitlupe, also ganz, ganz langsam.

👉 Gerade beim Hochheben des Armes zur Atmung sacken viele nach unten ab.

Viel Spaß beim Ausprobieren.😍

Farbiger Banner

Tipp #16 Mir ist schon warm !

Aufwärmen vor dem Schwimmtraining

02.09.2022

Mir ist schon warm! Eine typische Antwort, wenn ich vor dem Training zum Aufwärmen rate.

Bevor es ins Wasser geht, stehen die einen gemütlich am Rand und unterhalten sich. Andere wiederum schwingen etwas lustlos die Arme vor und zurück.

Dabei kannst du mit einem guten Aufwärmtraining deine Leistung im Training steigern. Denn das Blut wird in die Muskulatur gepumpt und die Sauerstoffzufuhr erhöht. So wird der ganze Bewegungsapparat auf die bevorstehende Belastung vorbereitet.

Da der Effekt des Aufwärmens nicht so lange anhält, sollten die Übungen kurz vor dem Schwimmtraining durchgeführt werden. Wenn dir es am Beckenrand zu peinlich ist, Aufwärmübungen zu machen, führe sie doch unter der Dusche durch.

Probiere es aus, du wirst dich im Wasser gleich viel besser fühlen.

Farbiger Banner

Tipp #15 Drei Fehler bei der Kraul-Atmung

05.08.2022

Vielleicht kennst du es auch. Du willst beim Kraulen Einatmen und hast gerade jetzt das Gefühl, dass du absinkst.
Genau in diesem Augenblick liegt durch das Anheben des Armes der größte Druck auf dem Oberkörper.

Bei vielen Kraul-Einsteiger*innen reagiert sofort das Unterbewusstsein und es kann zu folgenden Situationen kommen:

😟 Der vordere Arm bewegt sich instinktiv nach unten zum Abstützen. Das macht natürlich kein Sinn. Dadurch wird der Körper noch instabiler.

😟 Der Kopf wird automatisch zum Luftholen weit aus dem Wasser gehoben. Die Folge, hinten sinken zwangsläufig die Beine ab.

😟 Mit extrem schnellem Beinschlag versuchst du den Körper über Wasser zu halten. Manche machen eine Art "Zitterbeinschlag". Das kostet unnötige Kraft und bremst dich beim Vortrieb ein.

Grundlage für eine gute Wasserlage

Der erste wichtige Schritt:
👉 Lass den Arm während der Einatmung vorn komplett durchgestreckt ca. 10-15cm unter der
Wasseroberfläche.
Das hört sich einfach an, macht aber den meisten große Schwierigkeiten.

Auch bei einigen Fortgeschrittenen, bewegt sich der Arm noch zu früh nach unten.

In meinen kostenloses Probetrainings erhältst du viele Tipps rund um das Thema Kraul-Atmung.

Farbiger Banner

Tipp #14 Kraulen mit geballten Fäusten

Kraulschwimm-Übung Faustkraulen

01.07.2022

Mit der Übung Faustkraulen kannst du dein Wassergefühl verbessern.

👉 Während des gesamten Kraulzuges ballst du die Hände zu Fäusten.
👉 Ziel ist es, den Wasserdruck auf deinem Unterarm zu spüren.
👉 Achte darauf, die Faust nicht zwischendurch zu öffnen.

Beim Kraularmzug kommt es darauf an, nicht nur mit der Hand das Wasser zu fassen, sondern mit der Hand und dem Unterarm eine Einheit als Abdruckfläche zu bilden- wie ein Paddel! Viel Spaß dabei!

Farbiger Banner

Tipp #13 Schon mal den Begriff "überkreuzen" gehört.

Überkreuzen beim Kraulschwimmen

03.06.2022

So wird beim Kraulschwimmen das Eintauchen der Arme weit über die Körperachse bezeichnet.

Manche tauchen besonders den Arm nach dem Atmen mit zu viel Schwung ein anstatt in gerader Linie zur Schulter.

Dadurch fängt der Körper an zu pendeln und du erzeugst viel Wasserwiderstand. Zudem hat es einen negativen Einfluss auf deinen Unterwasserarmzug.

Mein Tipp:

Kraule im Schwimmbad direkt auf der schwarzen Linie und tauche mit der Hand bewusst neben der Linie ins Wasser ein.

Probiere es einmal aus, wie es sich anfühlt.

Farbiger Banner

Tipp #12 Training mit Pullbuoy - ein Schaumstoffblock, der zwischen die Oberschenkel geklemmt wird

Trainingstool-Pullbuoy fürs Kraulschwimmen

06.05.2022

In einigen Einsteiger-Kursen werden immer noch vermehrt Pullbuoys eingesetzt. Gerade für Anfänger, die noch um eine gute Wasserlage kämpfen und beim Atmen verzweifelt nach Luft schnappen, macht das häufige Pullbuoy-Training wenig Sinn.

Der Frust ist umso größer, wenn du das Tool wieder zur Seite legst. Dann fühlt sich das Kraulen erneut nach verzweifelten Überwasserhalten an. In meinen Online-Kraulkursen setze ich auf andere Methoden.

Nutze den Pullbuoy bewusst für das Techniktraining, wenn du beispielsweise den Fokus auf die Kraularmbewegung legen willst. Damit meine ich nicht, als Krafttraining für deine Arme, sondern es geht um die korrekte Ausführung.

👉 Lege den Pullbuoy zwischen die Beine und mache ausschließlich die Kraularmbewegung.
👉 Wenn du trotz Pullbuoy immer noch dazu neigst, einen kleinen Beinschlag durchzuführen, ist eine Schlinge für die Fußknöchel (z.B. aus einem alten Fahrradschlauch) besonders sinnvoll.
👉 Konzentriere dich auf bestimmte Details der Armbewegung und versuche keine Ausgleichbewegung zu machen.

So bekommst du beispielsweise eine gute Rückmeldung,

🔸  wenn deine beidseitigen Armbewegungen ungleich sind,
🔸  vielleicht ein Armzug seitlich versetzt durchgeführt wird,
🔸  dein Körper immer wieder schlingert oder
🔸  dein Körper zur einen Seite weg kippt.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Farbiger Banner

Tipp #11 Gestreckte Fußhaltung beim Kraul-Beinschlag

01.04.2022

Gerade als Läufer oder Triathlet fehlt vielen die Beweglichkeit im Fußgelenk.
Beim Kraulbeinschlag ist es wichtig, die Füße lang gestreckt zu halten (wie beim Kicken eines Fußballs).

Hast du Probleme damit, erzeugst du beim Kraulbeinschlag sehr viel Wasserwiderstand. Statt viel Krafttraining für einen starken Beinschlag zu machen, macht es eher Sinn, die Beweglichkeit der Füße zu trainieren.

Übung:

🔹  Du kniest dich auf dem Boden und setzt dich mit dem Po auf deine Hacken.
🔹  Mit seitlichem Abstützen der Hände versuchst du nun vorsichtig die Knie leicht anzuheben.
🔹  Bei guter Beweglichkeit im Fußgelenk kannst du auf das Abstützen mit den Händen verzichten.

Diese Übung soll schmerzfrei durchgeführt werden!

Viel Spaß beim Dehnen!

Farbiger Banner

Tipp #10 Juckende Haut nach dem Schwimmen

Trockene Haut vom Schwimmen

04.03.2022

Die Haut juckt gerade jetzt bei der Heizungsluft und dem Training im Chlor-Wasser besonders schnell. Das kennst du sicher auch.

Ich habe nicht die ultimative Lösung oder ein besonderes Produkt, aber einen tollen Tipp.

Creme dich nicht direkt nach dem Schwimmtraining ein, sondern warte damit eine Stunde. Dann wirkt deine Creme viel besser.

Ich bin kein Haut-Experte, aber mir wurde erzählt, dass die Haut so die Creme besser aufnehmen kann und nicht die Poren verstopft.
Seit ich mich erst zu Hause eincreme, ist meine Haut lang nicht mehr so trocken.

Probiere es mal aus und schreibt mir deine Erfahrungen.Vielleicht hast du noch einen tollen Tipp.

Hab‘ weiter viel Spaß beim Kraulen!

 

Farbiger Banner

Tipp #9 Mach doch mal den Arm lang !

04.02.2022

Hat man dir auch schon mal beim Schwimmtraining gesagt: "mach den Arm lang"?
Gefühlt ist dein Arm doch lang gestreckt, aber die Selbstwahrnehmung trügt manchmal, im Wasser sogar noch stärker als an Land.

Vielleicht hast du im Fitnesscenter mal versucht den Rücken gerade aufzurichten und warst überrascht, als du in den Spiegel geschaut hast. Da ging noch was!

Mit einem lang gestreckten Arm hast du beim Kraulen eine wesentlich bessere Wasserlage mit positiver Auswirkung auch auf die optimale Atmung.
Und du reduzierst den Wasserwiderstand.

Daher mein Tipp:

🔸  Stell dich in die Nähe eines Spiegels und strecke deinen rechten Arm in Verlängerung der Schulter nach oben. Die linke Hand lege seitlich auf die rechte Taille.
🔸  Nun schaue in den Spiegel: ist der Arm wirklich und zwar auch im Ellenbogen komplett durchgestreckt? Dann fühlst du auch in der linken Hand die Körperspannung an der Taille.
🔸  Achte auch darauf, dass du absolut gerade stehst, d.h. auch von der Seite gesehen? Kopf und Arm sind in einer Linie ausgerichtet.

Versuche dieses Gefühl beim nächsten Training ins Wasser zu übertragen.

Viel Spaß dabei!

Hast du schon einmal eine Videoaufnahme von deinen Kraulbewegungen gesehen? Ich kann dir versichern, es ist immer wieder ein AHA-Moment und oftmals wirst du enttäuscht sein, was du dann siehst. Aber es hilft dir, schneller Fehler zu erkennen und abzustellen.

Gern analysiere ich deine Videoaufnahme und gebe dir wichtige Trainingstipps und Übungen, um deine Fehler abzustellen. Hier geht's zu meinem Angebot für eine Videoanalyse   <<< Klick >>>

Farbiger Banner

Tipp #8 Machst du eine 2er oder eine 3er Atmung beim Kraulschwimmen?

04.01.2022

Jede Trainer hat so seine eigene Meinung. Ich halte es für wichtig, dass du dich mit deinem Rhythmus wohl fühlst.

Denn deine Muskeln benötigen ausreichend Sauerstoff, um gut zu funktionieren.
Aber atme bitte nicht nur auf deiner Schokoladenseite, denn das kann zu muskulären Dysbalancen führen.


Es wäre auch ärgerlich, wenn im Wettkampf die Welle von der "falschen" Seite kommt und du immer wieder Wasser schluckst.
Als Reaktion darauf wirst du deinen Kopf höher aus dem Wasser nehmen und durch die veränderte Wasserlage mehr Wasserwiderstand erzeugen.

Daher vernachlässige beim Training nicht deine ungeliebte Atem-Seite, auch wenn es am Anfang sehr schwer fällt.

Also immer fleißig die Atmung auf beiden Seiten üben!

Farbiger Banner

Tipp #7 Krafttraining darf nicht fehlen

03.12.2021

Du solltest nicht nur die relevanten Muskeln fürs Schwimmtraining trainieren. Dann sind muskuläre Dysbalancen vorprogrammiert.

Ich konzentriere mich eher auf die Antagonisten (die Gegenspieler).
Sicher hast du schon mal gehört – trainierst du die Bauchmuskeln, vergiss nicht auch die Rückenmuskulatur zu trainieren.

Kraft-Übung mit Theraband:

Diese Übung kräftig die Schulterblatt-Muskulatur.

🔸  Wickel ein Theraband um deine Hände und halte deine Arme schulterbreit gestreckt nach oben.
🔸  Ziehe nun das Band hinter dem Kopf auseinander, indem du die gestreckten Arme nach unten führst.
🔸  Anschließend komme langsam in die Ausgangstellung zurück.
🔸  Der Kopf bleibt die ganze Zeit ruhig und darf nicht nach vorn geneigt werden.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Farbiger Banner

Tipp #6 Einsatz von Paddels

Paddles für das Schwimmtraining

05.11.2021

Paddels, ein oft genutztes Hilfsmittel für ein spezifisches Armzug-Training.

Für alle, die es nicht kennen, das sind die beliebten Plastikteile in verschiedenen Größen, die man an den Händen befestigt.
Für Kraul-Einsteiger ist dieses Tool allerdings nicht geeignet.
Leider sehe ich oft, wie unbedacht mit Paddels trainiert wird. Denn einen positiven Effekt erzielst du nur, wenn du die Paddels fachgerecht einsetzt.

🔹  Deshalb wähle die Handpaddels nicht zu groß, denn die Schulter wird bei diesem Training extrem belastet.
🔹  Wenn die Kraft nachlässt, verschlechtert sich deine Kraultechnik und es schleichen sich Fehler in der Zugund Druckphase ein, z.B. das Ausbleiben der progressiven Beschleunigung beim Armzug.
🔹  Schwimmst du ohne Paddels schneller, dann ist es an der Zeit erst einmal an deiner Armzug-Technik
ohne Paddels zu arbeiten.

Viel Erfolg dabei!

Farbiger Banner

Tipp #5 Die Schulter zickt wieder rum.

01.10.2021

Ich habe mal wieder zu einseitig trainiert, d.h. zu viel gekrault. Der obere Rücken beginnt rund zu werden und meine Schultern neigen etwas nach vorn. Auch das lange Sitzen vor dem PC verstärkt das Ganze.

Vielleicht hast du schon mal vom Impingement-Syndrom gehört, die am häufigsten auftretende Verletzung beim Schwimmen. So bezeichnet man die schmerzhafte Reizung und Entzündung der Schultersehen durch die Verengung unter dem Schulterdach.

Soweit soll es gar nicht erst kommen, daher hier ein paar Trainingstipps. Als erstes hilft natürlich ausgiebiges dehnen. Auch bei zu langem Sitzen vor dem PC ist mal eine Pause mit Dehnübungen der Brustmuskulatur zu empfehlen.

Dehnübung der Brustmuskulatur

Dehn-Übung für die Schulter

🔸  Stelle dich in Schrittstellung in den Türrahmen.
🔸  Die Arme sind 90° angewinkelt, die Oberarme in Höhe der Schulter.
🔸  Die Unterarme lehnen im Türrahmen.
🔸  Zur Dehnung bewege dich leicht mit dem Oberkörper nach vorn.

Halte diese Position für mindestens 30 Sekunden.

Viel Spaß dabei!

Farbiger Banner

Tipp #4 Wie sieht es mit deiner Wasserlage beim Kraulschwimmen aus?

03.09.2021

Diese Übung ist nicht nur für Einsteiger*innen spannend, auch Fortgeschrittene werden überrascht sein.

Du hast sicher auch schon mal gehört, dass der Wasserwiderstand beim Kraulschwimmen eine wichtige Rolle spielt. Um dir ein Gefühl zu vermitteln, welche Auswirkungen selbst kleine Haltungsveränderungen haben, versuche mal diese Übungen.

Gleiten in Bauchlage

Los geht's:

Du stößt dich in Bauchlage jeweils vom Beckenrand ab und vergleichst, wie weit du gleiten kannst.

Beginne mit der optimalen Wasserlage: Kopf zwischen den Armen - Körper in gerader Linie - Arme, Beine und Füße lang gestreckt.
Und ganz wichtig, der Blick geht nach unten zum Beckenboden!

Merke dir, wie weit du gekommen bist!

Nun startest du die Übung mit jeweils kleinen Veränderungen und vergleichst die Strecke, die du so gleiten konntest:

🔹  den Kopf anheben

🔹  die Fußspitzen anziehen

🔹  die Hände aufrichten in Stopp-Position

Überrascht, wie groß der Unterschied ist?

Farbiger Banner

Tipp #3 Kontrastübung für eine gute Druckphase

06.08.2021

Ich beobachte oft, dass einige Schwimmer besonders beim schnelleren Kraulen ihre Druckphase vernachlässigen. Die Arme werden zu früh aus dem Wasser gehoben.

Damit verlierst du erheblich an Vortrieb. Kontrastübungen helfen, das Körpergefühl dafür zu stärken. Vergleiche auch die Auswirkungen auf deinen Vortrieb.

optimale Druckphase beim Kraulschwimmen

Im Wechsel kraulen:

1 Bahn mit exakter Druckphase:
die volle Zuglänge ausnutzen, indem der Arm am Ende vollständig gestreckt ist.

1 Bahn mit verkürzte Druckphase:
indem du deine Hand ungefähr auf Hüfthöhe aus dem Wasser nimmst.

Diese Übung lässt sich mit oder ohne Pullbuoy durchführen.

Viel Spaß beim Üben!

Farbiger Banner

Tipp #2 Hilfe, schon wieder Wasser im Ohr

02.07.2021

Hast du beim Kraulen auch immer Probleme mit Wasser in den Ohren? Es ist nicht nur unangenehm, es kann auch zu Ohrenentzündungen führen.

Bei mir ging das Wasser nach dem Schwimmtraining in einem Ohr einfach nicht wieder raus. Es half kein Rumhüpfen und mit dem Fönen wurde eher das äußere Ohr ganz heiß.

Ohrstöpsel fürs Schwimmtraining

Die Lösung:

es gibt Standard-Ohrstöpsel fürs Schwimmen im Sporthandel oder auch in vielen Schwimmbädern.

Wenn die dir nicht passen, kannst du dir beim Hörakustiker passgenaue Ohrstöpsel anfertigen lassen - so wie meine beiden "Max und Moritz". Die können sogar schwimmen.

Farbiger Banner

Tipp #1 Abwechslung im Training ist wichtig

04.06.2021

Trainierst du nicht in einer Gruppe, kann Schwimmen schnell langweilig werden. Außerdem wirst du nicht schneller, wenn du Meter für Meter im gleichen Tempo kraulst. Dein Körper verlangt nach Abwechslung, um sich zu steigern.

Optimale Atmung beim Kraulschwimmen

Versuche doch mal den Pullbuoy dabei wegzulassen.

🔸  25m Kraul-Beine locker (GA1)  – 25m Kraul ganze Lage locker (GA1)

🔸  25m Kraul-Beine zügig (GA2)  – 25m Kraul ganze Lage zügig (GA2)

🔸  25m Kraul-Arme locker (GA1)  – 25m Kraul ganze Lage locker (GA1)

🔸  25m Kraul-Arme zügig (GA2)  – 25m Kraul ganze Lage zügig (GA2)

🔸  50m beliebige Lage locker (GA1)

Anschließend kannst du diese Übung in den Lagen Brust- und Rückenschwimmen ergänzen. Selbstverständlich kannst du die Strecken und Inhalte beliebig gestalten.

Viel Erfolg dabei!

Abonniere meinen Newsletter MinTur-News

Bitte rechnen Sie 5 plus 4.

Du kannst dich jederzeit wieder austragen. Lies dazu auch unsere Datenschutzerklärung.

Meine Newsletter sollen für dich einen wirklichen Nutzen haben.
Da jeder von uns schon so viele E-Mails bekommt, möchte ich dich auf keinen Fall zuspammen.

Daher versende ich nur 2 Newsletter im Monat mit
Tipps rund ums Kraulschwimmen und Trainingsvorschläge
für Einsteiger*innen und Fortgeschrittene.